Spatenstich für Wohnungen

Städtische Wohnungswirtschaft baut Sozialwohnungen

 

WALDKIRCH-BUCHHOLZ (sre). Mit einem symbolischen ersten Spatenstich starteten am Montagvormittag die Bauarbeiten für ein Wohnhaus der städtischen Wohnungswirtschaft an der Eisenbahnstraße in Buchholz. Das Büro Fuchs-Maucher-Architekten, Kollnau, hat das Projekt entwickelt. Zunächst war auch untersucht worden, ob sich das erst 50 Jahre alte Gebäude, in dem bisher unter anderem die Ortsverwaltung ihren Sitz hatte, umnutzen lässt. Da dort aber nur sechs Wohnung einzubauen gewesen wären, entschied sich die Wohnungswirtschaft für einen Neubau mit elf Wohnungen (4 Zwei-, 3 Drei- und 4 Vier-Zimmer-Wohnungen), allesamt barrierefrei über Aufzug erreichbar und mit Balkon. Da die Wohnungswirtschaft ein Eigenbetrieb ist, unterliegen ihre Ausgaben nicht der derzeitigen Haushaltssperre des Kernhaushalts der Stadt.

 

[Quelle: Badische Zeitung 09. Juli 2019]


Buchholz erhält neue Mitte


Wohnungswirtschaft Waldkirch will kräftig investieren


Jetzt steht der Rohbau


Schöner wohnen und Energie sparen


Große Wohnungen für Familien


Große Wohnungen für Familien


Die "Hilda" ist eröffnet: Pflege im Wohlfühlambiente in Kollnau

Mit der Eröffnung der Tagespflege "Hilda" in der Hildastraße in Waldkirch-Kollnau wird wohnortnah das Angebot an Betreuung unterstützungsbedürftiger Menschen erweitert.

"Heute ist ein besonderer Tag in der Geschichte des DRK-Kreisverbandes", sagte Landrat Hanno Hurth, DRK-Kreisvorsitzender und Gesellschafter der Helfenden Hände gGmbH: Mit der Eröffnung der Tagespflege "Hilda" werde dem zunehmenden Bedarf an Pflegeplätzen Rechnung getragen. Hurth freute sich, unter den zahlreichen Gäste insbesondere den Bundestagsabgeordneten Johannes Fechner, die Landtagsabgeordneten Marion Gentges, Alexander Schoch und Sabine Wölfle, Waldkirchs Oberbürgermeister Roman Götzmann, Simonswalds Bürgermeister Stephan Schonefeld und zahlreiche weitere Amtsträger begrüßen zu dürfen.

 

[Quelle: Badische Zeitung 04. Juli 2017]


Tagespflege "Hilda" ist eröffnet


DRK eröffnet die erste Tagespflege


Weniger Tiefgarage, mehr Einwohner

Änderungen am Baubeschluss für den "Drescheschopf in Buchholz.

WALDKIRCH (roth). Herzstück der geplanten Neuen Ortsmitte in Buchholz ist der Neubau des "Drescheschopfs" als städtische Baumaßnahme. Im Gebäude sollen die Ortsverwaltung, ein Veranstaltungsraum, Seniorenwohnungen, eine betreute Wohngemeinschaft, eine Bäckerei und eine Arztpraxis einziehen. Im Oktober 2016 wurde nach Vorberatungen im Ortschaftsrat vom Verwaltungsausschuss des Gemeinderats ein Baubeschluss gefasst, in dem unter anderem eine Tiefgarage mit 20 Stellplätzen sowie fünf oberirdische Stellplätze im Außenbereich vorgesehen waren. Auf Grund der hohen Baukosten von rund 5,5 Millionen Euro hatte der Verwaltungsausschuss die zuständige Städtische Wohnungswirtschaft aufgefordert, nach Einsparpotenzial zu suchen. Deren Betriebsleiter Tino Störk sowie sein Stellvertreter Fedor Zilg stellten jetzt das Ergebnis ihrer diesbezüglichen Überlegungen dem Ortschaftsrat vor.

[Quelle: Badische Zeitung 14. Februar 2017]


Wohnungsangebote

Die Vergabe unserer Wohnungen erfolgt zuerst an Bewerber aus unserer Warteliste. Möchten Sie in die Wohnungsbewerberliste aufgenommen werden? ...

[» weitere Infos]

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
8.30 Uhr bis 12.00 Uhr
zusätzlich Donnerstag:
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr 

Öffentliche Ausschreibungen

Auf dieser Seite finden Sie alle aktuellen Ausschreibungen nach der VOB.
[» weitere Infos]


 

© 2019 Wohnungswirtschaft der Stadt Waldkirch | Gartenstraße 5 | 79183 Waldkirch | Tel.: 0 76 81 - 408 9-0 | wowi@stadt-waldkirch.de
Design by: gehring-media.de | Samstag, 19. Oktober 2019